Mitgliederinformation zur DSGVO

Der lange Arm der EU-Bürokratie hat diesmal auch uns „kleinen“ Schwimmverein erreicht. Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) trifft auch uns als Verein. Selbst wenn wir eher Kollateral-Schaden sind im Kampf der EU gegen die mächtigen Facebook & Co., müssen auch wir schauen, dass der Umgang mit den Daten unserer Mitglieder den neuen Anforderungen entspricht.
Auch wenn das ganze Thema Datenschutz nicht wirklich neu ist, hat es in der täglichen Praxis der Vereine unserer Größenordnung eine eher untergeordnete Rolle gespielt. Das ist seit dem 25. Mai anders. Die neuen Anforderungen im Datenschutz erfordern es, dass wir als Euer Vorstand uns eingehend mit dem Thema beschäftigen und entsprechend notwendige Änderungen und Verfahren einführen.

Zum 25.05.2018 trat die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Die EU-DSGVO hat das Ziel, das Datenschutzniveau innerhalb der gesamten EU auf einen einheitlich hohen Standard zu setzen. Auch der Schwimmverein Augsburg 1911 e.V. (SVA) unterliegt den Neuerungen, die die europäische Regelung zum Datenschutz mit sich bringt. Der Schutz der persönlichen Daten unserer Mitglieder und ein verantwortungsvoller Umgang damit waren und sind uns ein wichtiges Anliegen.

Der SVA erhebt personenbezogene Daten ausschließlich für die Mitgliederverwaltung sowie die Erfüllung der Anforderungen durch den Landessportbund sowie den Deutschen Schwimm-Verband und seiner regionalen Verbände (z.B. BSV).

Jedes Mitglied hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften nach Art. 13 ff. DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten.

Solltet ihr nicht damit einverstanden sein, könnt ihr der Nutzung eurer Daten in der Vereins-verwaltung, im DSV-Net, im Portal des Landessportbundes usw. für die Vereinszwecke schriftlich gegenüber dem Vorstand widerrufen. Wir möchten euch aber darauf hinweisen, dass damit die Mitgliedschaft und eine Teilnahmeberechtigung an Schwimm- und Wasserballveranstaltungen gefährdet sein wird, da diese Daten die Anmeldungen bei den Sportverbänden und aus versicherungstechnischen Fragestellungen unerlässlich sind.

Bei weiteren Fragen zum neuen Datenschutz, sowie der Speicherung und Aufbewahrung eurer Daten, wendet euch bitte vertrauensvoll an den Vorstand oder die Geschäftsstelle.
Oder lesen Sie die Hinweise zum Datenschutz auf unserer Homepage.

Sportliche Grüße
Der Vorstand

Advertisements

Wasserball-Kids 2018

Unsere Wasserballjugend ist zu einer stattlichen Gruppe von 20 Kindern angewachsen, sodass nun auch eine U10 Mannschaft an den Wettkämpfen teilnehmen kann.

hinten, von links nach rechts:
Franko Edib, Patrick, Paul, David, Bahar, Christian, Abramow, Jonas, Sebastian, Max

unten, von links nach rechts:
Fabian, Felix, Leon, Lukas

nicht auf dem Bild: Markus, Christian, Raffael, Oli, Leo, Dimitrij

SVA eröffnet Freibadsaison in Eichstätt

Im letzten Jahr nahmen unsere jüngsten Wettkampfschwimmerinnen und -schwimmer zum ersten Mal am Internationalen Eichstätter Jahrgangs- und Mastersschwimmen teil. Dabei hatte uns der Wettkampf so gut gefallen, dass wir dieses Jahr (13.05.2018) wiedergekommen sind und das gleich mit zwei Wett-kampfmannschaften: der WK 2 und der WK 3. Wie 2017 läutete Eichstätt die Freiwassersaison ein und schließlich hatten wir – wie letztes Jahr – Glück mit dem Wetter. Während es in Augsburg am späten Nachmittag bereits zu Gewittern begann, ereilten uns die Regentropfen im Altmühltal erst pünktlich zur Abreise. Bis dahin ließ uns die Sonne nicht im Stich und der Wettkampf konnte gut über die Bühne gehen.

Weiterlesen

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften 2018 – Bayernliga

Erneut ging es für die SVA Damen- und Herrenmannschaft bei den DMS 2018 um nichts Geringeres als den Klassenerhalt in der Bayernliga. Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle landeten beide Mannschaften mit guten Ergebnissen im Mittelfeld.
Das gesamte Wochenende (3./4. Februar) stand ganz im Zeichen der DMS. Von der Landesliga bis hin zur 1. Bundesliga traten deutschlandweit die Vereine an, um die besten Mannschaften zu ermitteln. Obwohl Schwimmen eher eine Einzelsportart ist, war an diesem Wochenende Teamspirit gefragt.

Was sind die DMS?
Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen (kurz DMS) sind ein Wettkampf, welcher bundesweit von der Bezirksliga bis zur 1. Bundesliga ausgetragen wird. Die Vereine stellen Mannschaften auf, deren Schwimmer ein bestimmtes Wettkampfprogramm abschwimmen müssen. Dieses Wettkampfprogramm, bestehend aus 2x 13 Strecken, wird von der Mannschaft über zwei Wettkampfabschnitte verteilt an einem Tag absolviert. Jeder Sportler darf dabei nur vier Mal starten und keine Strecke doppelt schwimmen. Für jede geschwommene Zeit gibt es umgerechnet Punkte nach der schwimmsportlichen Leistungstabelle des DSV (Weltrekord = 1000 Pkt.) Die Aufgabe der Trainer ist es, die richtige Aufstellung und Streckenverteilung festzulegen. Keine leichte Aufgabe, sollen doch die Stärken der Schwimmer/innen optimal genutzt werden.

Weiterlesen

Tagesskifahrt 2018

UPDATE, 23. Februar: Aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen, müssen wir die Skitour leider absagen.

Der SV Augsburg lädt alle Vereinsmitglieder ganz herzlich zur diesjährigen Skifahrt ein!
Am 3. März 2017 wollen wir mit einem großen Bus zum Skifahren. Es geht nach Warth – Schröcken, Österreich (ohne Arlberg).

Die Plätze sind begrenzt auf 44 Personen, mehr passen nicht in den Bus.
Anmeldeschluss ist der 20.02.2018
Es gilt, wer zuerst kommt, …

>>> Alle Infos gibt es hier!

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Hermann Bretschneider / SV Augsburg 1911 e.V.