SVA eröffnet Freibadsaison in Eichstätt

Im letzten Jahr nahmen unsere jüngsten Wettkampfschwimmerinnen und -schwimmer zum ersten Mal am Internationalen Eichstätter Jahrgangs- und Mastersschwimmen teil. Dabei hatte uns der Wettkampf so gut gefallen, dass wir dieses Jahr (13.05.2018) wiedergekommen sind und das gleich mit zwei Wett-kampfmannschaften: der WK 2 und der WK 3. Wie 2017 läutete Eichstätt die Freiwassersaison ein und schließlich hatten wir – wie letztes Jahr – Glück mit dem Wetter. Während es in Augsburg am späten Nachmittag bereits zu Gewittern begann, ereilten uns die Regentropfen im Altmühltal erst pünktlich zur Abreise. Bis dahin ließ uns die Sonne nicht im Stich und der Wettkampf konnte gut über die Bühne gehen.

Weiterlesen

Advertisements

Vorstandswahl 2018

Auf der Jahreshauptversammlung am 13. April 2018 wurde die neue Vorstandschaft des Schwimmverein Augsburg gewählt.

Der Vorstand bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.

Weiterlesen

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften 2018 – Bayernliga

Erneut ging es für die SVA Damen- und Herrenmannschaft bei den DMS 2018 um nichts Geringeres als den Klassenerhalt in der Bayernliga. Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle landeten beide Mannschaften mit guten Ergebnissen im Mittelfeld.
Das gesamte Wochenende (3./4. Februar) stand ganz im Zeichen der DMS. Von der Landesliga bis hin zur 1. Bundesliga traten deutschlandweit die Vereine an, um die besten Mannschaften zu ermitteln. Obwohl Schwimmen eher eine Einzelsportart ist, war an diesem Wochenende Teamspirit gefragt.

Was sind die DMS?
Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen (kurz DMS) sind ein Wettkampf, welcher bundesweit von der Bezirksliga bis zur 1. Bundesliga ausgetragen wird. Die Vereine stellen Mannschaften auf, deren Schwimmer ein bestimmtes Wettkampfprogramm abschwimmen müssen. Dieses Wettkampfprogramm, bestehend aus 2x 13 Strecken, wird von der Mannschaft über zwei Wettkampfabschnitte verteilt an einem Tag absolviert. Jeder Sportler darf dabei nur vier Mal starten und keine Strecke doppelt schwimmen. Für jede geschwommene Zeit gibt es umgerechnet Punkte nach der schwimmsportlichen Leistungstabelle des DSV (Weltrekord = 1000 Pkt.) Die Aufgabe der Trainer ist es, die richtige Aufstellung und Streckenverteilung festzulegen. Keine leichte Aufgabe, sollen doch die Stärken der Schwimmer/innen optimal genutzt werden.

Weiterlesen

Tagesskifahrt 2018

UPDATE, 23. Februar: Aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen, müssen wir die Skitour leider absagen.

Der SV Augsburg lädt alle Vereinsmitglieder ganz herzlich zur diesjährigen Skifahrt ein!
Am 3. März 2017 wollen wir mit einem großen Bus zum Skifahren. Es geht nach Warth – Schröcken, Österreich (ohne Arlberg).

Die Plätze sind begrenzt auf 44 Personen, mehr passen nicht in den Bus.
Anmeldeschluss ist der 20.02.2018
Es gilt, wer zuerst kommt, …

>>> Alle Infos gibt es hier!

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Hermann Bretschneider / SV Augsburg 1911 e.V.

33. Augsburger Zirbelnus-Schwimmen

13./14.01.2018 in Augsburg / Haunstetten
Noch vor Wettkampfbeginn fand schon vor den Türen des Haunstetter Hallenbades der erste „Wettkampf“ statt – um einen freien Parkplatz. Der Andrang in diesem Jahr war wieder besonders groß. 17 Vereine reisten mit 374 Teilnehmern plus Trainern und Familie an. Auch in der Halle wurde jeder trockene Zentimeter mit Stühlen und Isomatten belegt. Hinzu kam, dass der TVA parallel in der Turnhalle ebenfalls eine große Veranstaltung hatte, was die eh schon angespannte Parkplatzsituation noch einmal verschärfte.

Weiterlesen

Die Meerjungfrauen des SVA

Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, als sich auch der eine oder andere Wassermann nach Friedberg verirrte, tauchten in diesem Jahr sieben Nixen der Sportgruppe sowie der Wettkampfgruppe 3 in die Fluten des Friedberger Hallenbades, um dessen Untiefen zu erkunden. In dem zweistündigen Kurs von Manuela Ringel fühlten sich Alisa, Loie, Emma, Faye, Klara und unsere beiden Lenas wie Ariel die Meerjungfrau.

Laut Emma waren die zwei Stunden zwar recht anstrengend, aber total lustig und überhaupt kam sich Loie wie in einer anderen Welt vor, obwohl es doch „nur“ das Friedberger Hallenbad war. Für Klara war der Glitzerschuppenanzug das schönste und Lena fand es toll, dass sich jede Schwimmerin eine eigene individuelle Flosse aussuchen durfte. Alle Damen sind sich einig, dass das Meerjungfrauen-schwimmen mega cool ist. Es sollte am besten jeder machen.

Wer nach diesem kleinen Bericht Lust bekommen hat, das Ganze einmal auszuprobieren, kann sich an Manuela Ringel, lizenzierte Schwimmtrainerin des BLSV, Telefon 0170 8650070, wenden.

Jana Kieselstein / SV Augsburg 1911 e.V.