Mitgliederinformation zur DSGVO

Der lange Arm der EU-Bürokratie hat diesmal auch uns „kleinen“ Schwimmverein erreicht. Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) trifft auch uns als Verein. Selbst wenn wir eher Kollateral-Schaden sind im Kampf der EU gegen die mächtigen Facebook & Co., müssen auch wir schauen, dass der Umgang mit den Daten unserer Mitglieder den neuen Anforderungen entspricht.
Auch wenn das ganze Thema Datenschutz nicht wirklich neu ist, hat es in der täglichen Praxis der Vereine unserer Größenordnung eine eher untergeordnete Rolle gespielt. Das ist seit dem 25. Mai anders. Die neuen Anforderungen im Datenschutz erfordern es, dass wir als Euer Vorstand uns eingehend mit dem Thema beschäftigen und entsprechend notwendige Änderungen und Verfahren einführen.

Zum 25.05.2018 trat die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Die EU-DSGVO hat das Ziel, das Datenschutzniveau innerhalb der gesamten EU auf einen einheitlich hohen Standard zu setzen. Auch der Schwimmverein Augsburg 1911 e.V. (SVA) unterliegt den Neuerungen, die die europäische Regelung zum Datenschutz mit sich bringt. Der Schutz der persönlichen Daten unserer Mitglieder und ein verantwortungsvoller Umgang damit waren und sind uns ein wichtiges Anliegen.

Der SVA erhebt personenbezogene Daten ausschließlich für die Mitgliederverwaltung sowie die Erfüllung der Anforderungen durch den Landessportbund sowie den Deutschen Schwimm-Verband und seiner regionalen Verbände (z.B. BSV).

Jedes Mitglied hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften nach Art. 13 ff. DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten.

Solltet ihr nicht damit einverstanden sein, könnt ihr der Nutzung eurer Daten in der Vereins-verwaltung, im DSV-Net, im Portal des Landessportbundes usw. für die Vereinszwecke schriftlich gegenüber dem Vorstand widerrufen. Wir möchten euch aber darauf hinweisen, dass damit die Mitgliedschaft und eine Teilnahmeberechtigung an Schwimm- und Wasserballveranstaltungen gefährdet sein wird, da diese Daten die Anmeldungen bei den Sportverbänden und aus versicherungstechnischen Fragestellungen unerlässlich sind.

Bei weiteren Fragen zum neuen Datenschutz, sowie der Speicherung und Aufbewahrung eurer Daten, wendet euch bitte vertrauensvoll an den Vorstand oder die Geschäftsstelle.
Oder lesen Sie die Hinweise zum Datenschutz auf unserer Homepage.

Sportliche Grüße
Der Vorstand

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s