SVA gewinnt Wanderpokal der Stadt Günzburg

Wie die letzten Jahre startete die Wintersaison unserer Schwimmerinnen und Schwimmer auch 2018 im Gartenbad Leipheim. Die SSG Günzburg-Leipheim hatte zum 15. SwimMeeting um den Wanderpokal der Stadt Günzburg eingeladen. Um es vorweg zu nehmen: der Wanderpokal hat eine neue Heimstätte gefunden! Er verbleibt mit dem 20.10.2018 beim Schwimmverein Augsburg. Nach 2016 und 2017 konnte unsere Mannschaft zum dritten Mal das SwimMeeting gewinnen. Siegt ein Verein dreimal in Folge, erhält er den Pokal dauerhaft in seinen Besitz.

Der Wettkampf sollte als erste Standortbestimmung nach gut zwei Monaten Training dienen. Mit Aus-nahme der Erkrankten machten sich 32 Sportlerinnen und Sportler der Wettkampfgruppe 1 und 2 auf den Weg in den Landkreis Günzburg, um knapp 200 Starts zu absolvieren. Die Ergebnisse zeigten: die Formkurve stimmt. Über alle Altersklassen hinweg wurden die Schwimmerinnen und Schwimmer des SVA mehr als 100 Mal zu den Siegerehrungen gerufen. Dabei ist noch anzumerken, dass jeweils zwei Jahrgänge zusammen gewertet wurden.
Michelle Peters (2009), Cara Gallina (2002) und Robin Lienhart (2006) gelang gar das Kunststück, bei allen Starts ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Trotz des frühen Saisonzeitpunktes gab es viele neue Bestzeiten. Für die punktbesten Leistungen in ihren Altersklassen wurden neben Michelle (Ju-gend E), Cara (Jugend A) und Robin (Jugend C), Denis Sczesny (Jugend B), Max Annertzok (Jugend A) und Matthias Kopfmüller (Männl. Jg. 1997 u.ä.) geehrt. Dabei ist die Leistung von Robin besonders hervorzuheben. Seine 1:15,40 Minuten über 100m Brust bedeuten Schwäbischen Altersklassenrekord in der AK 12.

Und dass die Breite stimmt, verdeutlichten die Staffelergebnisse. Alle vier Staffeln (4*50m Freistil w/m; 4*50m Lagen w/m) konnten bis auf die 4*50m Freistil m – im Doppelpack gewonnen werden. Bei den 4*50m Freistil m belegte unsere zweite Mannschaft „nur“ den 3. Platz.

Bei sonnigem Oktoberwetter und guter Laune war Leipheim auch in diesem Jahr eine Reise wert. Die erbrachten Leistungen lassen auf eine erfolgreiche Saison 2018/19 hoffen.

Text: Jana Kieselstein, Fotos: Claudia Sauer / SV Augsburg 1911 e.V.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s