Geglückter Saisonstart beim Stadtwerke-Erding-Cup 2019

Die WK 1 und die Masters des SV Augsburg starteten dieses Jahr am 5. & 6. Oktober mit der Teilnahme am 4. Stadtwerke-Erding-Cup in die Wettkampfsaison. Mit einer Rekordteilnehmerzahl von 517 Schwimmerinnen und 363 Schwimmern war dieser erste Wettkampf auch gleich ein richtiger Formtest. Der Ausflug nach Oberbayern war für die zehn Schwimmerinnen und Schwimmer aus der Fuggerstadt äußerst gelungen, denn bei insgesamt 72 Starts landeten die SVA`ler 55 Mal auf einem der ersten drei Plätze.

Erfolgreichste Teilnehmerin des SVA war dieses Mal Sarah Sauer, die bei neun Starts acht erste und einen zweiten Platz erreichte. Auch Robin Lienhart (9 Starts, 7 erste, zwei zweite Plätze) Oliver Lienhart (7/2/3/2) und Nadine Bender (4/2/2) beendeten jedes ihrer Rennen auf einem der ersten drei Plätze.
Weitere fleißige Medaillensammler waren Lux Staudinger (4 erste, zwei zweite, ein dritter Platz), Nele Stürmer, (3/1/1) und Daniel Ryvkin (1/4) und auch Tilll Eichhorn, Matthias Kopfmüller und Matthias Schwab trugen mit mehreren Top-3-Platzierungen zum tollen Abschneiden des SVA bei.

Ihre gute Form zeigten die SVA-Athletinnen und Athleten auch bei der sogenannten Flittner-Staffel und dem Hasenrennen, die nur beim Wettkampf in Erding geschwommen werden, und bei denen der Spaß im Vordergrund steht.
Für die Flittnerstaffel qualifizieren sich die vier zeitschnellsten TeilnehmerInnen jeder Altersklasse über 50 m Freistil, die dann nach einem ausgeklügelten System zu vereinsübergreifenden Staffeln zusammengesetzt werden. Vom SVA konnten Sarah, Lux, Robin, Oliver und Matthias Kopfmüller an diesem Rennen teilnehmen.
Am sog. Hasenrennen dürfen die jeweils schnellsten SchwimmerInnen jeder Altersklasse über die 200-m-Freistil-Strecke mitschwimmen, die dann in einem Verfolgungsrennen (der Langsamste startet als Erster mit einem entsprechenden Zeitvorsprung vor dem Zweitlangsamsten, usw.) den Sieger ermittelten. Hier waren vom SVA Lux und Robin dabei und sicherten sich jeweils den dritten Platz.

Abschließend kann man festellen, dass die geschwommenen Zeiten und die erzielten Ergebnisse zeigen, dass die Richtung stimmt und dass die Schwimmerinnen und Schwimmer gut vorbereitet in die neue Saison 2019/2020 gehen.

Claudia Sauer / SV Augsburg 1911 e.V.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s